Ein Blog Artikel ist grundsätzlich jeder Beitrag, der in einem Weblog erscheint. Die üblicherweise verwendete Kurzbezeichnung des Weblogs lautet Blog. Ein solcher kann wie ein Tagebuch aufgebaut sein und sich mit zahlreichen unterschiedlichen Themen befassen. Eine andere Möglichkeit sind Blogs, in denen der Inhaber Beiträge zu einem abgegrenzten Themenbereich verfasst. Idealerweise erscheinen auf den Weblogs regelmäßig neue Artikel. Bei der Einstufung der Relevanz von Blog Artikeln für Suchanfragen berücksichtigen die gängigen Suchmaschinen die Häufigkeit der Aktualisierung stärker als bei klassischen Webseiten.

Ebenso wie bei Verkaufswebseiten lässt sich auch bei Blog Artikeln die Anzahl der Besucher durch den Einsatz einer passenden SEO-Strategie erhöhen. Diese umfasst den passenden Einsatz von Schlüsselwörtern ebenso wie das Setzen einer ausreichenden Anzahl an Backlinks. Blog Artikel können durch in ihnen integrierte Werbung Einnahmen erzielen. Zusätzlich vergütet die WG Wort den Blogbetreiber, wenn er den jeweiligen Artikel mit einer Zählmarke versehen hat und dieser eine Mindestanzahl an Aufrufen während des Kalenderjahres erreicht. Somit zahlt sich das SEO für Blog Artikel aus.

Blog Artikel lassen sich auch als Maßnahme zur Suchmaschinenoptimierung anderer Webseiten verwenden. Die einfachste Methode besteht darin, Blogbeiträge für das Setzen von Weblinks zu verwenden. Das einfache Mieten oder Kaufen von Verlinkungen aus Blog Beiträgen gehört jedoch zu den nur begrenzt erfolgreichen SEO-Maßnahmen. Wesentlich vorteilhafter, aber auch kostspieliger, ist die Beauftragung von thematisch zur verlinkten Webseite passenden Beiträgen durch die Blogbetreiber, die den entsprechenden Link zur Zielseite enthalten. Bezahlte Blogbeiträge dienen nicht in jedem Fall der Suchmaschinenoptimierung, sondern lassen sich auch zur Vorstellung und zur positiven Bewertung von Produkten oder Dienstleistungen bestellen. Eine weitere Möglichkeit besteht im Verfassen eines Gastbeitrages durch den externen Seitenbetreiber, der als Gegenleistung für die Bereicherung des Weblogs durch seine Ausführungen einen Backlink setzen darf. Voraussetzung hierzu ist naturgemäß, dass der Blogbesitzer Gastbeiträge zulässt.
Blog Artikel werden zunehmend als Unterseiten zu Webseiten von Unternehmen geschaltet. In den meisten Fällen verfassen festangestellte Mitarbeiter die entsprechenden Beiträge. Ebenfalls denkbar ist die Beauftragung externer Autoren mit der Erstellung der Blog-Texte. Als Gründe für die Einrichtung eines Blog-Bereichs auf ihren Webseiten geben Unternehmen zumeist die bessere Kundenbindung sowie die Information von Kunden und Lieferanten über nicht geheim zu haltende Interna des Betriebes an. Als SEO-Maßnahme stellen die Blog Artikel auf der Unternehmens-Webseite eine günstige Variante der Landing Page dar. Die Beiträge bieten die Möglichkeit, zahlreiche Keywords zu nutzen, deren Verwendung auf der Hauptseite nicht passend wäre. Idealerweise rufen die Leser der Blog Artikel im Anschluss an die Lektüre die Hauptseite des Unternehmens oder eine der Umsatzerzielung dienende weitere Unterseite auf.