Webseiten-Betreiber wissen, dass Suchmaschinenoptimierung (englisch: Search Engine
Optimization, SEO) die wohl wichtigste Online Marketing Maßnahme ist.

SEO trägt dazu bei, dass Webseiten von den klassischen Suchmaschinen gefunden und dementsprechend unter den ersten Suchergebnissen angezeigt werden können. Gehst du die Search Engine Optimization richtig an, dann kannst du mit einem hohen Ranking auf Suchmaschinen wie
Google oder Bing rechnen.

Einer der wichtigsten Faktoren, wenn es um die Beeinflussung des Rankings der eigenen
Webseite geht, ist die richtige Benennung und Nutzung der sogenannten Meta-Elemente.
Werden diese Grundelemente richtig ein- und umgesetzt, dann tragen sie zu einem höheren
Nutzeraufkommen auf der jeweiligen Webseite bei.

Unterschätze also nicht die Bedeutung der Meta Elemente für SEO – denn bei diesen Daten
handelt es sich um wichtige Basis-Angaben für die Suchmaschinenoptimierung.

In diesem Artikel erfährst du, wie die Meta Elemente für SEO das Ranking bei den Suchmaschinen
beeinflussen können!

Was sind Meta-Elemente?

Meta-Elemente, auch Meta-Tags genannt, sind lesbare Code-Schnipsel, die von den
sogenannten Webcrawlern der Suchmaschinen gelesen werden können.

Webcrawler sind Computerprogramme, die das Internet durchsuchen und Webseiten analysieren. Sie werden von Suchmaschinen eingesetzt, um Webseiten auszulesen und zu indexieren. Die Crawler
von Google, Bing und Co. sind maßgeblich an der Ermittlung neuer Webseiten sowie an der
Aktualisierung existierender Seiten beteiligt. Anschließend werden die Seiten in den
Suchmaschinen-Index aufgenommen, gelistet und dementsprechend bei den
Suchergebnissen angezeigt, sprich: gerankt.

Da die Crawler nicht die gesamten Inhalte einer Webseite auswerten können, schauen sie
auf die Meta-Tags. Aus den Code-Schnipseln dieser Meta-Tags können die Suchmaschinen
wichtige Informationen wie die Angaben zum Titel, den Inhalten der Seite, dem Autor,
Verlinkungen, etc. entnehmen.

Dementsprechend dienen die Metadaten dazu, den Suchmaschinen mehr über den Inhalt einer Webseite zu vermitteln. Die Rolle von Meta-Elementen für SEO ist also sehr bedeutsam: Diese Daten entscheiden darüber, wie relevantund „wichtig“ eine Webseite letztlich von den Suchmaschinen eingestuft und an welcherStelle des Rankings (Stichwort: Suchmaschinen-Ranking) diese Webseite im nächsten Schritt auch platziert wird.

Die Meta-Elemente werden immer im Head-Bereich eines jeden HTML–Dokuments
untergebracht. Während die Code-Schnipsel von Maschinen gelesen werden können, sind
die Meta-Elemente für den Besucher der Website nicht sichtbar. Für dich als Seiteninhaber
ist jedoch noch wichtig zu wissen, dass die Meta-Tags unter anderem besonderen Vorgaben
unterliegen (z.B. was ihre Länge angeht), die von den Suchmaschinen festgelegt werden.

Welche Bedeutung haben Meta-Elemente für SEO?

Damals in den 90er Jahren fiel es Suchmaschinen wie Google schwer, die Inhalte von
Webseiten eigenständig zu lesen. Dies führte dazu, dass Meta-Elemente im Head-Bereich
von Webseiten eingebunden wurden, um die Seiten für die Suchmaschinen lesbar zu
machen. Über die Meta-Tags konnten die Webseiten von den Suchmaschinen ausgewertet
und thematisch korrekt eingeordnet werden. Dementsprechend entwickelten sich die Meta-
Elemente für SEO als ein entscheidender Ranking-Faktor!

Meta-Elemente für SEO und Suchmaschinen – darauf kommt es an!

Die Suchmaschinen können unterschiedliche Meta-Tags erkennen und lesen. Die jeweiligen
Meta-Daten übermitteln unterschiedliche Informationen an die Suchmaschine. Es gibt eine
Reihe an Meta-Elementen, mit denen die Informationen und Befehle an die Suchroboter
weitergegeben werden. Nur wer die Bedeutung der einzelnen Tags kennt, kann diese auch
optimieren, um die eigene Position bei den Suchmaschinen zu verbessern.

Da Google zu den größten und relevantesten Suchmaschinen auf der Welt zählt, dienen die
Vorgaben dieser Search Engine den meisten Webmastern als Orientierung. Folglich gelten
die nachfolgenden Meta-Tags für den Googlebot – auch wenn sie durchaus auch für die
Crawler anderer Suchmaschinen lesbar und verständlich sind.

Die wichtigsten Meta-Elemente für SEO (Suchmaschinenoptimierung)

  • Title Tag
  • Keyword Tag
  • Meta Description
  • Robots-Tag

Meta-Elemente für SEO – der Title Tag

Neben dem Inhalt einer Webseite ist es vor allem der Title-Tag, der für die Platzierung im
Ranking der Suchmaschinen von Bedeutung ist. Der Title-Tag beinhaltet den Titel einer
Webseite, außerdem wird er den Nutzern im Suchergebnis als Titel angezeigt und ist somit
ein wichtiger Rankingfaktor.

Da die Nutzer den Title Tag als Titel in den Suchergebnissen sehen, hat dieser einen
enormen Einfluss auf die Klickrate. Schließlich ist der Titel eines Textes, neben der
Metabeschreibung, der erste Berührungspunkt eines Nutzers mit einer Webseite. Folglich
soll der Titel nicht nur für die Suchmaschinen, sondern unbedingt auch für die Nutzer
optimiert und verfasst sein. Nur so erzielst du letztendlich auch eine entsprechend hohe
Klickrate – und auch die ist bekanntlich für das Ranking auf den Suchmaschinen
entscheidend!

Tipp: Ein ansprechender Titel sorgt dafür, dass die Nutzer die Webseite auch aufrufen. Achte
also immer darauf, dass dein Titel klar formuliert ist und den Nutzern einen eindeutigen
Mehrwert bietet. Außerdem sollte der Titel nicht länger als 60 Zeichen sein!

Meta-Elemente für SEO – Meta Keywords

Meta Keywords zählten einst zu den wichtigsten Optimierungsmöglichkeiten. Das liegt daran,
dass die Funktionsweise von Suchmaschinen vor 20 Jahren weitaus primitiver war, als sie es
heutzutage ist. Für Webseitenbetreiber war es damals eine willkommene Möglichkeit, um mit
wenig Aufwand hohe Rankings bzw. gute Suchmaschinenergebnisse zu erzielen.

Jedoch gingen viele dazu über, regelrechtes Keyword Spamming zu betreiben. Das heißt, ein oder
mehrere Keywords wurden innerhalb eines Textes so oft eingesetzt, dass dabei oftmals
sogar die Leserlichkeit des Textes verloren ging. Masse statt Klasse war die Devise, so dass
der Content (Inhalt) letztlich keinen wirklichen Nutzen mehr für den Benutzer hatte.

Dementsprechend radikal gingen die Suchmaschinen gegen das Keyword Spamming vor,
weshalb Keywords und damit auch die Meta Keywords immer weniger relevant wurden.

Inzwischen haben die Meta Keywords ihre Bedeutung fast komplett verloren. Schon 2009
wurde seitens Google bestätigt, dass Keywords keinerlei Bedeutung mehr für die Platzierung
einer Webseite in den SERPs (englische Abkürzung: Search Engine Result Pages, deutsch: Suchergebnisse) haben. Folglich spielt das Meta-Tag „Keywords“ keine entscheidende
Rolle mehr für ein gutes Ranking!

Meta-Elemente für SEO – Meta Description (Meta Beschreibung)

Die Meta Description ist zusammen mit dem Titel einer (Web)Seite das Erste, was der User
zu Gesicht bekommt – weshalb wirklich niemand auf diese verzichten sollte!

In der Meta Description wird die Seite kurz beschrieben. Diese Beschreibung erscheint in den SERPs
unter dem Titel und der URL. In Folge der Abstrafung von Keywords hat die Meta
Description keine rankingsteigernde Funktion mehr – wobei: Wenn sie gut gestaltet ist, dann
kann sie sich positiv auf die Klickrate deiner Website auswirken.

Meta-Elemente für SEO – der Robots Tag

Die Robot Tags können wie Befehle verstanden werden, die den Suchmaschinen klare
Hinweise zum Crawlen und Indexieren der Seite geben. Robot-Tags wie index oder noindex
geben an, ob eine Seite überhaupt von den Suchmaschinen indexiert und dementsprechend
im Ranking der Suchergebnisse aufgeführt werden soll. Die Tags follow beziehungsweise
nofollow sagen den Crawlern an, ob diese den Verlinkungen zu anderen Webseiten folgen
sollen oder nicht.

Die Robot-Tags geben dem Crawler also als direkte und klare Anweisungen und können
somit unter Umständen sogar eventuelle Abstrafungen durch die Suchmaschinen
verhindern!

Meta-Elemente SEO und das Ranking auf Suchmaschinen

Unterschiedliche Meta-Elemente tragen demnach dazu bei, dass deine Webseite höher
unter den ersten Suchergebnispositionen gerankt wird. Auch wenn gewisse Meta-Tags heute
nicht mehr so relevant sind wie damals, so sollten diese Elemente auf keinen Fall bei deiner
Online Marketing Strategie außer Acht gelassen werden! Meta-Elemente sind mitunter ein
wichtiger Ranking-Faktor, der außerdem auch die Klickrate in den Suchergebnissen
beeinflussen kann.

Du möchtest mehr wissen?

Möchtest du mehr über Suchmaschinen, Rankings und Meta-Elemente für SEO erfahren? Dann kannst du dich hier für eine kostenfreie Erstberatung melden.

Kommentare (8)

Hallo Robert,

wir haben zu danken. Für die tolle Zusammenarbeit und dieses neue Content Piece. 🙂

LG
Philipp von contentbird

Erstmal ein Daumen nach oben!

Gut zusammengetragen und recht aktuell gehalten mit den Inhalten. Gut finde ich, das ihr tatsächlich indirekt sogenannte SEO Mythen aufzeigt und klar deklariert! Ergänzen würde ich das Thema barrierefreie Darstellung noch! Gerade mit den Core Updates zwischen 2018 – 2020 hat Google hier viel wert exakt auf diese Bereiche der Meta-Elemente gesetzt. Eine Gewährleistung für Qualität die jeden Leser zur Verfügung gestellt werden soll.

Sehr interessanter Beitrag zu den Meta Elementen. Ich denke eine Zusammenfassungen über die einzelnen Elemente ist für viele sehr hilfreich, um den Überblick nicht zu verlieren. Wenn man sich noch mehr über Meta Description informieren möchte, gibt es einen Artikel auf https://www.kopilot-media.de/meta-description-laenge/ genau darüber.
Ich stimme durch aus zu, dass die Meta Elemente alle einen Einfluss auf das Ranking haben, egal ob indirekt oder direkt. Danke für den spannenden Artikel!

Hallo Robert,
danke für diesen großartigen Beitrag! Ich kann deinem Punkt mit den Meta-Keywords nur zustimmen. Ich verstehe auch nicht, warum dies noch von den CMS Anbietern beispielsweise teilweise automatisch mit eingebaut wird im Backend. Denn ich kann ebenfalls dadurch keinerlei Vorteil wahrnehmen. Wie stehst du eigentlich zu Emojis etc. in der Meta-Description? Siehst du hier einen Vorteil dadurch?
Liebe Grüße,
Noah

Hallo Noah,

ich habe deine Frage an Robert weitergeleitet. Er sollte sich zeitnah zu Wort melden. 🙂

LG
Philipp von contentbird

Ich finde den Beitrag sehr interessant, da sie auch einen Einfluss auf die Reichweite und das Ranking haben. Und diese sind enorm wichtig in der Online-Business-Welt.
Vielen Dank für den Beitrag.

Hallo Robert,
danke für die ausführliche Darstellung. Da gibt es wirklich noch viele Missverständnisse, die auf alten Informationen beruhen. Kleiner Hinweis: Bei Bing ist die Meta Description tatsächlich noch Bestandteil der Rankingfaktoren. Aber wer optimiert schon für Bing 😉

Grüße
Mihale

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.